Prothetische Zahnmedizinische Therapie

Prothetische Zahnmedizinische Therapie

Bei der Herstellung der PROTHESE nehmen die Verwendung der Keramiken ohne Metallkern in den letzten Jahren rasch zu. Beim Zunehmen der Popularität der Keramiken sind ihr ästhetisches Aussehen, ihre Hygiene und Haltbarkeit die wichtigsten Faktoren. Im Falle eines grossen Stoffverlustes in den Zähnen und wenn man keine Füllung machen kann, werden die Zähne prothetisch überdeckt. Diese Abdeckung nennt man Krone. Heute werden die Kronen aus den Materialien von Keramik und Porzellan mit Metallkern hergestellt.

Im Fall des Zahnverlustes wird durch Verkleinerung der Zähne vor und hinter dem verlorenen Zahn in einem einzigen Block eine feste 3-Zähne-Überkronung gemacht. Prothesen dieser Art heissen Brücken. Das heisst, dass 2 Zähne die Funktion von 3 Zähnen haben. Kronen und Brücken sind feste Prothesen. Das heisst;, sie können nicht abgenommen werden.

Bei Verlust von mehreren Zähnen werden bewegliche Teilprothesen aufgesetzt. Bei diesen Prothesen nutzt man sowohl die Zähne als auch das Stützgewebe (Zahnfleisch und Knochen) aus. Heute werden bewegliche Prothesen hergestellt. Diese Prothesen sind ohne Spange. Sie haben ein anderes Element zum Festhalten, und sind somit ästhetischer. Sie haben kein Metall wie es die Spange hat.

Wenn alle Zähne verlorengegangen sind, setzt man Totalprothesen auf. Diese Prothesen, die auch Voll- oder Gaumenprothese genannt werden, sitzen völlig auf dem Stützgewebeim Mund.

Bei diesen Prothesen können die Frontzähne aus Porzellan hergestellt werden. Dadurch erlangt man ein besseres ästhetisches Aussehen.

Prothese- und Brücken-Arten

  • Krone-Brücken-Anwendungen (fest),
  • Total- und Teilprothese (beweglich),
  • Implantat-Prothese.

Chirurgische Behandlung der Zähne:

  • Rettung der Zähne durch Entfernung von Lesionen (Entzündungen) an den Wurzelspitzen,
  • Entfernung der Wurzelspitzenzysten durch chirurgische Methode,
  • Korrigierung der Wurzelspitzenanomalien ,
  • Chirurgische Hilfe für die anderen Zähne während des Eingriffs.

Kieferknochen-Anwendungen

  • Entfernung aller Arten von Zysten im Kieferknochen durch chirurgische Methode,
  • Implantat-Anwendung für die fehlenden Zähne,
  • Korrigierung der abnormen Knochenstrukturen im Kieferknochen,
  • Rekonstruktion der Knochen auf der Grundebene durch die orthognatische Chirurgie (Kieferchirurgie),
  • Aufsetzung des Knochengrefts, Verstärkung des Aufbaus in den Zonen, wo die Knochenstruktur unzureichend ist.

Weichgewebe-Behandlungen

  • Entfernung des grõsser gewordenen Gewebes, das sich wegen Störung in der Prothese entwickelt hat,
  • Entfernung von Zahnfleisch und Weichgewebe, das sich wegen Irritation zwischen den Zähnen entwickelt hat,
  • Entfernung von Frenium, das verursacht, dass sich die Zähne voneinander trennen,
  • Entfernung von Brit, das dem Zahnfleisch schadet,
  • Entfernung von Gewebe, das sich in der Backeninnenschleimhaut wegen Irritation oder spontan entwickelt hat,
  • Entfernung von Speicheldrüsen-Zysten und -Steinen

Chirurgie vor Prothese

  • Korrigierung des zahnlosen Kieferknochens für die entsprechenden Prothesen,
  • Chirurgie vor Prothese für die Verbreiterung der unzureichenden dünnen Stellen im Zahnfleisch,
  • Zahnfleisch- und Kieferknochen-Chirurgie zum Schaffen der ausreichenden Distanz für Prothese,
  • Frenium-Chirurgie für haftende Zunge.

Implantat-Chirurgie

  • Einsetzung der künstlichen Wurzel für die Ergänzung der fehlenden Zähne mit den Implantaten,
  • Wenn nötig, Vorbereitung dieser Zone mit Knochengreft und Membranen für die Vorbereitung durch die Vorprothese-Chirurgie.

Zahnfleisch-Chirurgie

  • Chirurgie des Zahnfleisches, das die Zähne stützt und Aufbauen des Zahnfleischs mit Knochengreft und Membranen,
  • Greft-Operationen für diese Arbeit.

Ambulante Chirurgie

  • Überdecken der leeren Sinusstellen, die nach der Extraktion offen geblieben sind
  • Einfache und komplizierte Behandlung von Kieferbrüchen.
y

Private Hurma Mund- und Zahngesundheits Klinik

Implant Placement Center - Turkei

Liman Mh. 16. Sk. Demir Apt. No: 4/1-2 Konyaalti / Antalya / Turkey

info@hurmadis.com.tr

+90 242 259 58 53

+90 554 569 88 86

Die Informationen im Webseiteinhalt ist zum Informieren. Dieses Informieren ersetzt nicht die Untersuchung des Patienten vom Arzt mit medizinischem Zweck und das Stellen der Diagnose.